Nachwuchs1. GÖRLS-Cup wJE: Spielerinnen konnten eine Leistungssteigerung nachweisen

19. September 2021
1.NW_Cup 1
1.NW_Cup 2

Der letzte der drei Nachwuchs-Cups wurde für die E-Görls vom Görlitzer HC ausgerichtet.

Der E-Jugendjahrgang ist gut gefüllt. Deshalb entschieden die Verantwortlichen mit zwei Teams an den Start zu gehen, um allen Spielerinnen Einsatzzeiten zu geben. Viele der Mädchen begannen erst vor Kurzem ihre Handballkarriere und schlugen sich erneut wacker. Schöne und spannende Spiele sahen die Anwesenden an diesem Tag in der Rauschwalder Sporthalle.

Team II erreichte einen hervorragenden zweiten Platz durch einen Sieg gegen die eigene erste Vertretung, ein Unentschieden gegen die Spielerinnen vom SSV Stahl Rietschen und eine denkbar knappe Niederlage gegen den VfL Meißen, der am letzten Wochenende den Fair-Cup gewinnen konnte. Auch diesmal reichte es für die Mädels aus Meißen zum Turniersieg.

Team I konnte besonders im Spiel gegen Rietschen überzeugen. Hier gelang den Eleven die beste Leistung des Tages. Sie verloren mit nur 4 Toren Unterschied. Am Ende belegte dieses Team den 4. Platz hinter dem SSV Stahl Rietschen.

Fast alle Spielerinnen konnten eine Leistungssteigerung nachweisen. Das Görlitzer Handballspiel gewinnt an Tempo und Ballsicherheit, die Würfe werden platzierter und der Auftritt vieler Spielerinnen mutiger. Die Mädchen im Tor konnten zusammen 46 Bälle parieren und erreichten somit die beste bisherige Quote.

Görlitzer HC I: Lena Filla (3), Tessa-Charlotte Ressel (2), Elisa Simonovski (2), Elina Friedrich (1), Theresa Smietana, Pauline Weigert, Anna Tillack, Julietta von Skrbensky, Sophia von Skrbensky

Görlitzer HC II: Miriya Hartmann (10), Tine Adam (8), Annika Frohloff (5), Lea Nowotny (3), Ella Bräuer (2), Lily Wildner (2), Sinfonie Zubrod (1), Jolanthe Valtin

MITGLIED WERDEN BEI DEN GÖRLS?

Kontakt

Görlitzer HC e.V. – die GÖRLS
Heinzelstraße 11, 02826 Görlitz
E-Mail: kontakt[at]handball-goerls.de
Telefon: +49 1578 872 88 59

Aktuelles

All contents © copyright 2021 Görlitzer HC e.V. - die GÖRLS